Wassersprudler Vergleich

Die besten Wassersprudler

Hier findet Ihr die besten Wassersprudler. Diese Wasssersprudler werden am häufigsten verkauft und haben die besten Bewertungen.

Unsere Empfehlung: SodaStream Wassersprudler Crystal inklusive 1x Alu-Zylinder 60 L und 2 x 0.6 L Glaskaraffe, titan-schwarz

Das aktuelle Model von SodaStream mit Glasflaschen. Ich habe das Gerät selbst Zuhause stehen und bin damit sehr zufrieden. Eine Gasfüllung kostet hierfür bei uns 7,70€ im Supermarkt, diese reicht laut Hersteller für 60 Liter Wasser.

Mehr Informationen

SodaStream Trinkwassersprudler Cool inklusiv 2 x 1 Liter PET-Flasche und 1 x SST-Alu Zylinder für max. 60 L, grau

Weiteres Model der Firma SodaStream mit Plastikflaschen. Wer auf Glas verzichten kann für den ist dieses Model die günstige Alternative. Die Gasflaschen sind bei SodaStream immer die gleichen, daher würde eine Gasfüllung auch für dieses Gerät bei uns 7,70€ kosten. Die Füllung reicht auch bei diesem Model für etwa 60 Liter. Mehr Informationen

Sodastream Source Trinkwassersprudler, schwarz

Das neue Model von SodaStream mit Glasflaschen. Bei diesem Model muss man die Glasflaschen nicht mehr eindrehen, es gibt jetzt einen praktischen Schnapp-Verschluss.

Auch neu ist hier die LED Anzeige, diese hilft bei der Dosierung der Kohlensäure, sobald man auf den Knopf drückt. Nicht so schön finden wir, das der Trinkwassersprudler fast komplett aus Plastik ist und dennoch beim Preis ähnlich liegt wie der SodaStream Crystal.

Sodastream Penguin Wassersprudler inkl. SST-Zylinder und 2 Glaskaraffen

Das Model Pinguin ist der Vorgänger vom SodaStream Crystal. In meinen Augen ist das Gerät nicht so benutzerfreundlich gebaut wie das Model Crystal.

Zu diesem Wassersprudler gibt es Glasflaschen. Der Anschaffungspreis ist derzeit noch etwas höher, die Gasfüllung würde für dieses Gerät auch wieder 7,70€ kosten und reich für etwa 60 Liter Wasser. Mehr Informationen

Wassermaxx 1617511490 Wassersprudler Trend, weiß inkl. 1x Zylinder 60l und 1x PET-Flasche

Eins der wenigen Modelle von Wassermaxx. Das Gerät hat mich nicht überzeugt und ich empfehle es eher nicht. Die Bewertungen die ich gefunden habe waren alle relativ schlecht.

Ein Gasfüllung müsste ähnlich viel Kosten wie für die SodaStream Modelle, also zwischen 6-8€. Die Füllung reicht auch bei Wassermaxx für etwa 60 Liter.

Mehr gute und aktuelle Modelle gibt es leider nicht. Wie man sieht ist SodaStream mit den oberen drei Modellen zumindest in Deutschland ganz weit vorne.

Wassersprudler sind im Trend

Wassersprudler
Klassischer Wassersprudler
Bildquelle: © Dron – Fotolia.com

Wassersprudler sind wieder im Trend! Das liegt vor allem daran das es jetzt auch Glasflaschen gibt für die Wassersprudler.

Die Belastung des Trinkwassers durch Plastik ist dadurch ausgeschlossen. Da Leitungswasser in Deutschland sehr hochwertig ist und sogar qualitativ besser ist als einige Mineralwasser, ist die Aufbereitung mit einem Wassersprudler sehr praktisch.

Für den Wassersprudler muss man nur regelmäßig eine neue Gasflasche kaufen. Dadurch fallen auch nur Kosten für die Gasflaschen an.

Weitere Vorteile eines Wassersprudlers

Außerdem muss man keine lästigen Wasserkisten mehr schleppen, das ist ein großer Vorteil wenn man in einer höheren Etage wohnt oder schon etwas älter ist. Die Kosten für einen Wassersprudler sind sehr niedrig und pro Wasser-Flasche günstiger als sehr viele angebotene Wasser im Handel.

Auch interessant ist das die Kohlensäure immer individuell zugefügt werden kann, man macht das Wasser also genauso wie es gerade gewünscht ist. Gut ist auch das die Flaschen immer wieder gereinigt werden können, das beim Wassersprudler kein Müll anfällt und das die Geräte leicht zu bedienen sind.

Unterschiede zwischen den Wassersprudlern

SodaStream Crystal – Wassersprudler Beschreibung

Der Wassersprudler Crystal titan/silber ist eine Symphonie aus Glas, Stil und Eleganz. Dieser Trinkwassersprudler von SodaStream hat die nötige Eleganz, um unter die Klassiker zu fallen und ist dennoch jung genug, um im Trend zu liegen. Das Sprudeln des Wassers ist mit dem Wassersprudler Crystal viel komfortabler, denn die Flaschen werden einfach in die Vorrichtung eingestellt und mit einem Hebel verschlossen.

Somit entfällt das lästige Einschrauben der Flaschen. Ebenso ist die Position des Sprudelauslösers sehr komfortabel als großer Druckknopf auf dem Gerät. Dadurch steht der Crystal-Sprudler auch während der Benutzung sicher. Selbst nach der 300sten Füllung funktioniert der Crystal Wassersprudler noch immer ohne Probleme.

SodaStream Cool – Wassersprudler Beschreibung

Der Klassiker unter den Wassersprudlern ist ohne Zweifel der Cool von SodaStream. Als Sieger der Stiftung Warentest mit 14 Mitstreitern wurde besonders seine Sicherheit gekürt, die den höchsten Ansprüchen gerecht wird. Ebenso wurde der klassische Wassersprudler mit „sehr gut“ beim Öko-Test bewertet. Hierbei fiel das Augenmerk auf die einfache Handhabung und die kinderleichte Dosierung der Kohlensäure. Das frische Grün bringt Schwung und Farbenfreude in jede Küche und macht das Wasser Sprudeln zu einem reinen Vergnügen.

Trotz hoher Geräuschentwicklung bietet der coole grüne Wassersprudler absoluten Bedienkomfort und die Kohlensäure hält auch in den verschlossenen Flaschen vor, ohne den Geschmack der Plastikflaschen anzunehmen. Das äußerst stabile Gerät mit hochwertiger Verarbeitung ist wackelfest und findet in jeder noch so kleinen Ecke in der Küche seinen Platz.

SodaStream Penguin – Wassersprudler Beschreibung

Der edle Wassersprudler Penguin mit Glaskaraffen bringt tierisches Design in jede moderne Küche und steht für eine neue Generation der Wassersprudler. Das edle Design in Kombination mit hochwertigen Edelstahlkomponenten und raffinierter Mechanik ist mehr als nur ein Dekorhighlight.

Der qualitativ hochwertig verarbeitete Penguin Wassersprudler erspart ebenso das Lästige heraus klappen der Glasflaschen und erledigt dies von allein. Ein kleines Manko ist jedoch zu verzeichnen. Das edle Design ist nicht unbedingt sehr benutzerfreundlich und erfordert ein paar Tricks bei der Handhabung. Aufgrund des Designs benötigt er einen zentralen Standort und lässt sich nicht in Ecken verstauen.

Bei der Bedienung des Sprudelauslösers ist es besser, wenn der Hebel sehr sanft und mehrfach hintereinander betätigt wird, um Wasserlachen zu vermeiden. Wer bei der Bedienung des Penguin Wassersprudlers Kompromisse eingehen kann und mehr auf das Design achtet, ist gut mit ihm bedient.

Wassermaxx Triton – Wassersprudler Beschreibung

Der Wassersprudler Triton aus dem Hause Wassermaxx verspricht geschmackvolles Sprudeln im modernen Design. Ebenso nimmt er sehr wenig Platz ein und kann so ganz bequem in einer Ecke platziert werden.

Die innovative Technik mit dem vollautomatischen Lüftungssystem erleichtert das Zubereiten des Wassers mit Kohlensäure. Die herausnehmbare Tropfschale erleichtert die Reinigung und das fesche Rot ist ein eleganter Farbtupfer in jeder Küche. Das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis macht somit nicht nur dem Benutzer eine Freude, sondern auch dem Geldbeutel.

Ein kleines Manko ist jedoch auch hier zu verzeichnen. Die Verschleißteile können nicht ausgetauscht werden, somit ist die Nutzungsdauer abhängig von den Verschleißteilen. Ebenso muss darauf geachtet werden, dass die Überlaufschläuche richtig im Oberteil befestigt sind. Ist dies nicht der Fall, kann es zu Wasserpfützen unter dem Gerät kommen. Wer jedoch den kleinen Kompromiss eingehen kann und etwas mehr Sorgfalt walten lässt, hat lange Freude an dem Gerät.