SodaStream Cool

Der SodaStream Cool Wassersprudler sorgt dafür, dass Sie stets sprudelndes Wasser ganz frisch zur Verfügung haben. Das lästige Schleppen von Getränkekisten entfällt und zusätzlich wird die Umwelt geschont. Einweg-Plastikflaschen sind jetzt Vergangenheit, da diese eine große Belastung für die Umwelt darstellen. Das moderne Design und die farbenfrohen Ausführungen sorgen dafür, dass die Wassersprudler in jede Küche passen.

Stiftung Warentest kürt verschiedene Wassersprudler

Der Cool von SodaStream gehört zu den Klassikern der Wassersprudler und Stiftung Warentest kürte ihn zum Sieger. Dabei wurden die hohe Sicherheit, die leichte Handhabung und die einfache Dosierung vom Kohlensäuregehalt lobend erwähnt. Mit besten Voraussetzungen konnte sich der Cool von SodaStream bei den Kunden durchsetzen und machte ihn so zu einem beliebten Helfer bei der Getränkeherstellung. Vier Farbvarianten bringen frischen Wind in die Küche, farbenfroh oder dezent, das moderne Design macht ihn dabei so elegant.

Ausstattung und Zubehör beim Kauf

Zum Lieferumfang gehören ein SodaStream Cool, zwei SodaStream PET-Flaschen mit einem Fassungsvermögen von jeweils einem Liter, 60 Kohlensäure-Zylinder für den Sprudler, um damit schnell und kinderleicht sprudelndes Wasser herzustellen. Je Kartusche können etwa 60 Liter Wasser hergestellt werden. Die PET.Flasche wird bis zur gut sichtbaren Markierung mit Wasser gefüllt und anschließend an den SodaStream Cool geschraubt. Der oben befindliche Sprudel-Knopf wird je nach Bedarf ein- oder mehrmals gedrückt und schon ist das Sprudelwasser fertig. Verschiedene Sorten von Getränkesirup können dem Wasser zugegeben werden, um unterschiedliche Geschmacksrichtungen zu erreichen. Je nach Bedarf können Ersatzgasflaschen und Ersatzflaschen nachgekauft werden, die Preise für PET-Ersatzflaschen liegen zwischen 13 und 21 Euro und der Preis für einen Reserve-Zylinder plus Flasche liegt je nach Händler zwischen 24 bis 27 Euro. Der Preis für die Füllung einer Gasflasche liegt auch hier etwa bei 7 bis 8€, wenn man nur die Gasflasche bestellen möchte liegt der Preis etwa bei 25,00€.

Trinkwasserkontrollen sorgen für beste Qualität beim Trinkwasser

Gegenüber Mineralwasser hat das selber hergestellte Sprudelwasser eine höhere Qualität, denn Trinkwasser wird in Deutschland ständig kontrolliert, wobei die gesetzlichen Vorschriften strikt beachtet werden müssen. Die PET-Flasche vom Wassersprudler Cool sollten per Hand gereinigt werden, eine Flaschenbürste sowie heißes Wasser sorgen für eine gründliche Reinigung. Die Tauschstellen für leere CO2 Zylinder innerhalb von Deutschland können Internet erfragt werden, mehr als 10000 Stellen sorgen dafür, dass auch in Ihrer Region eine Tauschstelle vorhanden ist. Das Sprudelwasser ist kinderleicht herstellbar und der Verbrauch ist gleichzeitig deutlich günstiger als der Verbrauch von herkömmlichen Getränken.

Fazit

Der Wassersprudler SodaStream Cool ist leicht bedienbar und stellt Getränke schnellstens her. So steht immer genügend frisches Wasser im eigenen Haushalt zur Verfügung. Der Verbrauchertest hat zusätzlich die Sicherheit des Wassersprudlers untersucht und der ÖKO Test hat ihn als sehr gut bewertet. Das Tragen der schweren Getränkekisten entfällt und mit verschiedenen Zusatzstoffen kann der Geschmack des Wassers ganz nach Bedarf geändert werden. Der SodaStream Cool wird auch Sie begeistern!