Haushaltskosten mit Trinkwassersprudler

In diesem Artikel möchte ich dir beschreiben, was Wasser kostet, wenn man es mit einem Trinkwassersprudler aufbereitet.

Da eigentlich jeder auch Wasser trinkt, ist der Einblick in die Kosten für jeden interessant.

Die Berechnung – Kosten Wassersprudler pro Person und im Jahr

Berechnung Trinkwasser

Gehen wir davon aus das wir für den Wassersprudler 100€ mit zwei Gasflaschen ausgegeben haben.

Eine Person trinkt pro Tag zwei Liter. Ein Liter kostet in Deutschland 0,02€ (Wasser aus der Leitung). Also kostet das Trinkwasser 0,04€ am Tag und im Jahr 14,60€ (mal 365 Tage).

Dann wird das Wasser mit Kohlensäure versetzt. Ein Zylinder mit Kohlensäure für 60 Liter kostet 9€. Dann brauchen wir zwischen 12 und 13 Zylinder pro Jahr. Ich rechne jetzt mal mit 13 Zylindern, also kostet die Kohlensäure pro Jahr 117€.

Im ersten Jahr haben wir dann Gesamtkosten von: 231,60€

Im zweiten Jahr, ohne Anschaffung des Trinkwassersprudlers, sind es dann noch 131,60€.

Hält der Sprudler 10 Jahre lang, dann liegen die Kosten für 1 Person im Durchschnitt bei: 141,60€

Ähnliches bestätigt auch der Artikel von singlehaushaltskosten.de.

Weitere Vorteile eines Trinkwassersprudler die man beachten sollte …

Ganz wichtig für mich, man braucht endlich keine Kisten mehr nach Haus tragen. Und natürlich auch wichtig, man hat viel weniger Pfandflaschen zu Hause. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch lästiges Schleppen.

In vielen Tests wird davon berichtet, dass in den meisten Regionen in Deutschland die Leitungswasser Qualität besser ist, als die Qualität des Trinkwassers aus dem Handel. Ihr habt also auch eine gesündere Wasserversorgung.

Auch empfehle ich Ihnen Sprudler mit Glasflaschen zu verwenden, da bei Kunststoffflaschen ungesunde Stoffe ins Wasser abgegeben werden und die dann in eurem Körper landen.

Ihr müsst keine verschiedenen Wassersorten mehr kaufen, jeder kann nach belieben das Leitungswasser mit Kohlensäure versetzen (auf Knopfdruck).

Mehr zu den Vorteilen eines Trinkwassersprudlers, findest du hier.

Kein Wasser mehr tragen & schleppen!

Kinderleicht köstliches Trinkwasser genießen – ohne Schleppen!

Es ist so einfach, auf bequeme Art und Weise frisches und herrlich wohltuendes Wasser zu trinken. Und zwar, ohne dafür auf umständliche Art und Weise zum Supermarkt um die Ecke zu gehen, um sodann schwer bepackt, mit prall gefüllten Taschen den mitunter beschwerlichen Heimweg anzutreten. Sicherlich kann man es auch einfacher haben, Trinkwasser zu genießen. Nämlich ganz einfach, indem man daheim ein paar Schlucke aus dem Wasserhahn genießt. Aber ist das tatsächlich das „Non-plus-ultra“? Wohl kaum, denn was, wenn zum Beispiel die Gäste nach einem Gläschen Wasser verlangen und sodann erkennen, dass das Trinkwasser direkt aus dem Hahn stammt?

Weiterlesen

Vorteile eines Wassersprudlers

Aus gesundheitlichen Gründen wird bekanntlich empfohlen, täglich mindestens zwei bis drei Liter Wasser zu trinken. Wenn man allerdings bedenkt, wie groß der Aufwand ist, regelmäßig die schweren Wasserkisten aus dem Supermarkt oder dem Getränkehandel um die Ecke einzukaufen, so sind dies wahrlich keine allzu verlockenden Voraussetzungen. So stehen zum Beispiel ältere Menschen oder schlichtweg all jene, denen einfach die Zeit fehlt – aus welchen Gründen auch immer – diese leidigen Einkaufstouren auf sich zu nehmen, vor einem Problem. Was wäre, wenn man zwar die Zeit, aber nicht die Kraft bzw. die Ausdauer hat, schwere Wasserkisten oder -flaschen zu schleppen, um den täglichen Trinkwasserbedarf zu decken? Handlungsbedarf ist in jedem Fall erforderlich; so viel steht fest. Und so bietet es sich geradezu an, einen Wassersprudler ins Haus zu holen, der 1.001 Vorteile mit sich bringt….

Weiterlesen

Kann man Leitungswasser trinken?

Beim Trinken von Leitungswasser stellen sich Verbraucher oftmals die Frage, ob Leitungswasser eigentlich gesund ist. Das „Lebensmittel Nr. 1“ unterliegt in Deutschland sehr hohen Anforderungen, um die gesetzliche Mindestnorm in Sachen Trinkwasserqualität zu erreichen. 99% der gesetzlichen Auflagen werden lt. Umweltbundesamt und Bundesgesundheitsministerium erfüllt.

Weiterlesen

Tri Top Sirup

Tri Top Sirup
Abwechslung im Wasser mit Tri Top Sirup
© Jag_cz – Fotolia.com
Seit den 1960er/1970er Jahren frischt Tri Top den Getränkemarkt in Deutschland auf. Der leckere Sirup sorgt in stillem und kohlensäurehaltigem Wasser für Abwechslung und ist in vielen Geschmacksrichtungen erhältlich. Dank des geringen Kaloriengehalts ist der Sirup für Sportler und Personen geeignet, die bewusst und gesund genießen möchten. Ob für den Wassersprudler oder das Glas, mit Tri Top bietet für jeden Geschmack und Anspruch das passende Getränk.

Weiterlesen

Vorteile Glasflasche

Wassersprudler sind nun auch mit Glasflaschen erhältlich und nicht mehr wie bisher, nur mit Plastikflaschen. Flaschen aus Glas sind nicht nur in der Anwendung sicherer, sie bieten auch noch viele andere Vorteile den bisher bei Wassersprudlern verwendeten Flaschen aus Plastik gegenüber. Sogar formschöne Verschlüsse für derartige Flaschen sind im Handel erhältlich.

Weiterlesen